Sie sind hier: Startseite

Willkommen im Literaturmuseum zu G.E.Lessing

„ ... bedenken Sie fein, dass der Mensch nicht bloß von geräuchertem Fleisch und Spargel, sondern, was mehr ist, von einem freundlichen Gespräche, mündlich oder schriftlich, lebet.“
(Lessing an seine Braut Eva Catharina König, 10.06.1770)

Termine

29.05.2018: "Münzen, Hände, Finger: Berliner Hofjuden und die Erfindung einer deutschen Musikkultur" [mehr]

19.06.2018: Vortrag

Ein großes Projekt

Wir möchten mit Ihrer Hilfe die Privatbibliothek Lessings rekonstruieren!
So können Sie uns unterstützen ...